Login

Luzern mit Strom ohne Atom

Diese Initiative soll erreichen, dass in Luzern zukünftig nur noch Strom aus erneuerbaren Energiequellen genutzt wird. Atomkraftwerke sind volkswirtschaftlich eine Zumutung, die Risiken ihres Betriebs sind gigantisch, die von ihnen verursachten Umweltschäden sind eine Katastrophe. Zum Schutz des Klimas müssen wir unseren CO2-Ausstoss verringern – dies ist mit Atomstrom nicht möglich und mit Erdgas, Öl und Kohle erst recht nicht. Nur mit erneuerbarer Energieträgern können wir langfristig wirtschaften. Sie sind unerschöpflich, umweltschonend, sicher und lokal verfügbar.

Keine neuen AKW

Die Initiative setzt ein Zeichen gegen die Neubaupläne für Atomkraftwerke (AKW). Wenn klar wird, dass die Menschen in der Schweiz keine neuen AKW wollen und wenn Strom aus erneuerbaren Quellen genügend gefördert wird, dann werden auch keine neuen AKW gebaut.
Atomstrom ist nicht erneuerbar und der Brennstoff reicht nicht mehr lange. Atomstrom ist nicht CO2-frei, weder beim Abbau des Brennstoffs, beim Transport, beim Bau der Kraftwerke noch bei der Behandlung der Abfälle. Zudem werden in allen Stadien radioaktive Stoffe freigesetzt und verursachen Schäden an Menschen und an der Umwelt.
AKW sind nicht ausreichend versichert, die Risiken eines Unfalls tragen also wir alle.

Atomstrom: riesige Gefahren, strahlende Abfallberge

Die Abfälle aus der Atomstromproduktion müssen hunderttausende Jahre sicher aufbewahrt werden, dies ist nahezu unmöglich.
Ein grosser Unfall in einem AKW, wie er durch Fehlverhalten, einen Terroranschlag oder ein Erdbeben ausgelöst werden könnte, würde praktisch die ganze Schweiz unbewohnbar machen.

Förderung von erneuerbarer Energie führt zu lokaler Wertschöpfung

Es gibt genügend Möglichkeiten Strom aus erneuerbaren Quellen zu gewinnen. Andere Länder machen es uns vor, das Wachstum und die Wertschöpfung im Bereich der erneuerbaren Energie sind immens. Bei der Produktion von Strom aus Wind- und Sonnenenergie gibt es in der Schweiz noch ein grosses Potenzial.
Die Nutzung von erneuerbaren Energiequellen nützt der lokalen Wirtschaft. Anstatt dass wir den Strom hauptsächlich im Ausland einkaufen, werden hier Arbeitsplätze geschaffen und unsere Stromversorgung wird unabhängiger. Mit dem Bau von neuen AKW wird der Ausbau und der technologische Fortschritt bei den erneuerbaren Energien verhindert.

Energieeffizienz fördern

Die Wende hin zu einer Versorgung mit Energie aus erneuerbaren Quellen ist nur zu schaffen, wenn wir mit der uns zu Verfügung stehenden Energie haushälterisch umgehen. Das bedeutet, dass unsere Geräte energieeffizient und unsere Häuser möglichst gut isoliert sein müssen.
Wir müssen mit der Energie aber auch bewusster und sparsamer umgehen; nicht jede technische Möglichkeit muss ausgereizt werden.

Weitere Links:
Facebook

Komitee

Zurück