...

Liebe Freundinnen und Freunde der Jungen Grünen

Einige von euch wissen es bereits, andere noch nicht: Ich werde an der Januar-MV nicht mehr zur Wiederwahl als Co-Präsident der Jungen Grünen antreten.
 
Eine aktive und intensive Zeit geht damit zu Ende. Ihr habt mich vor drei Jahren ins nationale Co-Präsidium der Jungen Grünen gewählt, die Zeit verging wie im Flug. Dank unserem grossen Engagement haben wir aktiv an vielen Abstimmungskampagnen teilgenommen, einen wichtigen Platz in der nationalen Politik gefunden und nächste Woche dürfen wir bereits die zweite Volksinitiative unserer Geschichte einreichen!
 
Das Ergreifen des Referendums gegen ein skandalöses Asylgesetz, unser Einsatz für die Stärkung des Zivildienstes und die Abschaffung der allgemeinen Wehrpflicht und schliesslich das erfolgreiche Grippenreferendum – ein historischer Sieg! Im Laufe der Jahre haben wir uns zusammen für eine glaubwürdige Umweltpolitik und gegen die Verschwendung von Lebensmitteln eingesetzt, für faire Lehrlingslöhne, für internationale Solidarität, für eine nachhaltige Mobilität und für den Schutz der Menschenrechte.
 
An der Seite von Andi und Lena habe ich viel gelernt und die Erneuerung des Co-Präsidiums durch Judith und Luzian anfangs Jahr gab der Partei eine neue Dynamik. 
 
Nun bleibt mir nur noch, euch zu danken: Dem Vorstand, dem Sekretariat, dessen grosse Arbeit immer super erledigt wird, und natürlich allen Mitgliedern, die in den letzten 18 Monaten zum erfolgreichen Sammeln der nötigen Anzahl Unterschriften gegen die Zersiedelung beigetragen haben. Ohne euch alle wäre das nicht möglich gewesen. Ich danke euch von Herzen und freue mich sehr, euch an der Einreichung unserer Initiative auf dem Bundesplatz oder im Rahmen unserer Kampagne für einen geordneten Atomausstieg wiederzusehen.
 
Es lebe die (Jung)Grüne Politik!
 
Herzliche Grüsse,
Ilias
 

Junge Grüne Schweiz | Jeunes Vert-e-s Suisse
Waisenhausplatz 21 | 3011 Bern
www.jungegruene.ch | info@jungegruene.ch