Abstimmungen Schweiz

Prämien-Entlastungs-Initiative
Ja
Kostenbremse-Initiative
Nein
Initiative «Für Freiheit und körperliche Unversehrtheit»
Nein
Änderungen Energie- & Stromversorgungsgesetz
Ja

Abstimmungen Schaffhausen

Solarinitiative
Ja
Beschleunigung Einbürgerungsverfahren
Ja
Sanierung Schulhaus Emmersberg
Ja

Unterstütze unseren Wahlkampf!

Wir Jungen Grünen Schaffhausen brauchen eure Unterstützung für ein solidarisches, feministisches und ökologisches Schaffhausen, einen starken Wahlkampf und einen dritten Sitz im Kantonsrat! Vor vier Jahren wurden wir ins Schaffhauser Kantonsparlament gewählt und sind dort mit zwei Sitzen vertreten. Um unser Ziel von einem dritten Sitz bei den kommenden Kantonsratswahlen im September dieses Jahres zu erreichen, brauchen wir eure Hilfe! Mit eurer finanziellen Unterstützung können wir unseren Wahlkampf ausbauen und wirkungsvoller gestalten, sodass wir möglichst viele Wählende erreichen.


Das sind wir...

Wir sind die Jungen Grünen Schaffhausen und setzen uns ein für Klimagerechtigkeit, Gleichstellung, grenzenlose Solidarität und Antifaschismus - kurz gesagt für ein gutes Leben für alle auf diesem Planeten.  Wir kämpfen unermüdlich auf der Strasse und im Parlament für eine sichere Welt für alle. Hast auch Du Lust mit dabei zu sein?


Schaffhausen gemeinsam verändern

Aktionen, Wahlkampagnen, Initiativen und Abstimmungskämpfe. Wir setzten uns unermüdlich für ein gerechteres Schaffhausen und eine gerechtere Schweiz ein. Hier erfährst du, wie du dich ebenfalls engagieren kannst! Möchtest du eintauchen in die Welt des Aktivismus und selber voll dabei sein? Dann werde Mitglied! Möchtest du unverbindlilch mal bei einem Stammtisch mit dabei sein? Dann melde dich ungeniert bei uns und schreibe eine Mail an schaffhausen@jungegruene.ch oder eine Nachricht an 079 767 74 11. Hast du die finanziellen Möglichkeiten, unsere Arbeit zu unterstützen? Dann freuen wir uns riesig über deine Spende! Oder möchtest du unseren Kampagnen in deinem Umfeld mehr Sichtbarkeit verleihen? Dann folge uns auf Social Media. So oder so: Wir bedanken uns von Herzen für deine Hilfe!

News

Für ein lebendiges Rheinufer - Petition

Der Schaffhauser Stadtrat ergreift zunehmend Massnahmen, um das fröhliche Treiben am Rheinufer einzuschränken. Beispielsweise sollen ab diesem Sommer die Veranstaltungen in der Rhybadi stark reduziert werden, seit letztem Sommer patrouillieren privat


Hier kannst du die Petition unterzeichnenhttps://act.campax.org/p/lebendigesRheinufer

Hier kannst du den Unterschriftenbogen herunterladen: https://bit.ly/lebendigesRheinufer

Das Schaffhauser Rheinufer soll ein Ort für alle sein. Ein Ort für Kultur und Menschen. Für Gastronomie, Musik und ein fröhliches Stadtleben. 

In den letzten Jahren haben sich das Schaffhauser Rheinufer, das Lindli und die Rhybadi zu vielbesuchten und lebendigen Orten entwickelt. Ob ein Konzert in der Rhybadi oder ein Kaffee, Tee oder Schlumi am Salzstadel, das Rheinufer wird vielseitig genutzt. Und es ist ein Ort, wo verschiedene Menschen zusammentreffen, sich durchmischen und zusammen die Stadt und Natur geniessen. Nun ergreift der Stadtrat zunehmend Massnahmen, um dieses fröhliche Treiben einzuschränken und möchte den Sommer wieder zurück auf Sparflamme drehen. Beispielsweise sollen ab diesem Sommer die Veranstaltungen in der Rhybadi stark reduziert werden, seit letztem Sommer patrouillieren private Sicherheitskräfte am Rhein. Dabei unterschätzt er den Wunsch vieler Schaffhauser:innen nach mehr Leben und Kultur am Rhein. Das Rheinufer ist wichtig für ein lebendiges und kulturelles Stadtleben. Der Erfolg dieser Veranstaltungen ist der beste Beweis dafür. Deshalb fordern wir vom Stadtrat Schaffhausen:

o   Ein offenes Rheinufer für alle, die den Sommer am Rhein geniessen wollen.

o   Keine Reduktion der Bewilligungen von Kultur- und Musikveranstaltungen am Rheinufer und in der Rhybadi im Vergleich zu 2022.

o   Jugendorganisationen werden in die Diskussionen und bei Konflikten über den Umfang des Kulturangebots am Rheinufer und in der Rhybadi aktiv miteinbezogen.

Ziel ist es, eine Diskussion zu eröffnen, welche die Interessen von Veranstalterinnen und Besucher:innen berücksichtigt. Eine restriktive, einseitige Beschränkung der Nutzung gefährdet die Vielfalt und Anziehungskraft einer der für viele schönsten Seite Schaffhausens und lässt das Rheinufer zu einem sterilen Ort für wenige werden. Das Rheinufer ist für alle da und soll allen Beteiligten für eine respektvolle und attraktive Nutzung offenstehen.

Jetzt unterschreiben: https://act.campax.org/p/lebendigesRheinufer

Hier findest du den Unterschriftenbogen: https://bit.ly/lebendigesRheinufer