Login

Parolen

11.04.2022
Parolen 15. Mai 2022

Für eine zeitgerechte und lebensrettende Gesundheitspolitik und mehr Schweizer Film und Kultur. Gegen eine Schweizer Mitfinanzierung von Menschenrechtsverletzungen an den EU-Aussengrenzen.

05.01.2022
Parolen 13.Februar 2022

Wir sagen Ja zur langfristigen Gesundheit von jungen Menschen, zu angemessenen Steuern für Grosskonzerne und einer lebhaften Schweizer Medienwelt. Ebenso stehen wir für eine fortschrittliche Forschung und Gesundheitsversorgung ein.

22.11.2021
Parolen 28. November 2021

Ja zu guter und gut bezahlter Pflege, zu einer sicheren Pandemiepolitik und einer zukunftsfähigen Wärmeversorgung!

13.09.2021
Parolen 26. September 2021

Für Gleichberechtigung, Steuergerechtigkeit und mehr Veloverkehr!

13.03.2021
Parolen 13. Juni 2021

Für Umwelt, Biodiversität, Gesundheit und Klima. Gegen Willkür und Menschenrechtsverletzungen.

16.02.2021
Parolen 7. März 2021

Wir empfehlen am 7. März bei den nationalen Abstimmungen 3x NEIN einzulegen. Gegen Hetze, für sichere Digitalisierung und ein gesundes Klima!

17.11.2020
Parolen 29. November 2020

Die Jungen Grünen Schaffhausen sagen am 29. November JA zur Kriegsgeschäfte-Initiative sowie auch JA zur Konzernverantwortungsinitiative!

02.07.2020
Parolen 27. September 2020

Die Jungen Grünen stehen bei den nationalen Abstimmungen am 27. September für eine offene, ökologische, pazifistische und faire Schweiz ein.

30.06.2020
Parolen 30. August 2020

Die Jungen Grünen Schaffhausen sagen am 30. August JA zur Kammgarn, sowie JA zu Rückbauten in Schleitheim und NEIN zur Änderung des Wirtschaftsförderungsgesetzes.

27.12.2019
3x JA am 9. Februar 2020!

Wir sagen JA zu mehr Transparenz in der Schaffhauser Politikfinanzierung, JA zu mehr bezahlbaren Wohnungen und JA zu weniger Diskriminierung aufgrund der sexuellen Orientierung.

24.04.2019
19.02.2019
JA zum Steuerfuss von 96%

Weil wir keine neuen Sparmassnahmen auf Kosten von Bildung, Umwelt, und Sozialstrukturen wollen, welche mit einem Defizit von rund 4.9 Mio Franken eintreten würden. Darum empfehlen wir den Steuerfuss auf 96% zu erhöhen und ein JA in die Urne zu legen

Mehr